Excel als Datenbank für Visualisierung (und mehr?)

In einem vorangegangen Beitrag habe ich ein paar Visualisierungen der Gestapoverhöre gezeigt, dabei aber nicht das gelegte Excel-Fundament offengelegt. Das möchte ich in diesem Artikel tun und dabei auch einige Überlegungen anstellen, welche Möglichkeiten und Probleme eine Excel gestützte Auswertung mit sich bringt und inwieweit diese sich als Datenbank eignet.

Weiterlesen

Was fehlt: Ein Date Doktor für eHumanities

Ich habe am 15. Januar Jan Kenter (@jan_kenter) vom Dezernat 2, Digitale Dienste, von der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn kennengelernt. Er ist dort der Ansprechpartner für die eHumanities und hat einen Vortrag für den Nordrhein-Westfälischen Arbeitskreis Spätmittelalter und Frühe Neuzeit gehalten.

Weiterlesen